TOP Sicherheits Add-ons für Firefox

Welche Add-ons für Mozilla Firefox sollte ich nutzen? Welche sind für meine Sicherheit sinnvoll? In diesem Artikel beschreibe ich nützliche Add-ons, die zugleich noch einfach zu installieren und zu konfigurieren sind.Mittlerweile gibt es ja viele, viele Add-ons für Mozilla Firefox. Manche nützlich, manche eher weniger. Ich selbst benutze Add-ons unterschiedlichster Funktion, einige habe ich nach kurzer Zeit wieder deinstalliert. Ich möchte Sie hier ein wenig begleiten und Ihnen Add-ons für den beliebten Browser schmackhaft machen. Selbstverständlich dreht es sich hier hauptsächlich um Add-ons die der Sicherheit und dem Datenschutz dienen.

Web of Trust
“Web of Trust” ist eine Internetcommunity (mehrere Millionen Teilnehmer), die Webseiten bewertet und bei Bedarf als schadhaft markiert. Sie bekommen zwar schon Warnmeldungen von Google (große rote Meldung bei bösen Webseiten) angezeigt, jedoch sichert Sie”Web of Trust” noch bei vielen anderen Seiten ab. In der Adresszeile des Browsers und bei der Google-Suche zeigt das Addon nach der Installation einen Kreis. Dieser färbt sich anhand der Bewertungen der Community entweder grau (= keine bis wenige Bewertungen, Webseite ist noch unbekannt), orange (schlechte Bewertungen), rot (sehr schlechte Bewertungen, gefährliche Webseite) oder grün (Webseite mit gutem bis sehr gutem Ruf) ein. Diese Anzeige ist keine Garantie darauf, ob die Webseite nun gut oder böse ist, sie soll einem nur den Weg leiten. Sie finden das Add-on entweder über die Add-on Suche von Firefox oder hier.
HTTPS-everywhere
“HTTPS everywhere“. Es erzwingt die verschlüsselte Übertragung auf bestimmten Webseiten (u.a. Google, Amazon etc.), wo sie standardmäßig nicht angeboten wird. Das Add-on können Sie z.B. bei Chip.de herunterladen.
NoScript
Nutzen Sie das Firefox Add-on “NoScript” um Scripte auf Webseiten zu blockieren (NoScript können Sie hier herunterladen oder es einfach über das Menü von Firefox unter “Add-ons” suchen und installieren).
BitDefender TrafficLight
Zusätzlichen Schutz bietet das kostenlose Add-on „TrafficLight“ des Anti-Viren Spezialisten BitDefender.
Ausgerüstet mit einem „Advanced Phishing Filter“ (Schutz vor Phishing Seiten, inklusive derer die aus sozialen Netzwerken stammen), einem „Malware Filter“ (Schutz vor Malware) und einem „Search Result Analyzer“ (Prüfung von riskanten Webseiten während Ihrer Suchanfragen über gängige Suchmaschinen) hat dieses Add-on alles was das Herz begehrt. Bald wird noch ein „AntiFraud Filter“ dazu kommen, dieser schützt Sie dann zusätzlich vor Betrug. Der entscheidende Vorteil von „TrafficLight“ ist u.a. seine kompakte Bauweise, sie werden anfangs etwas suchen müssen, bis Sie das Add-on in Ihrem Browserfenster gefunden haben 😉 Kleiner Tipp: Unterhalb der Adressleiste befinden sich von nun an drei kleine aufklappbare Punkte, die sich je nach Webseite verfärben. Klicken Sie doch mal darauf. Hier gehts es zum Download.
HideMyAss
Die beliebte Anonymisierungsseite „HideMyAss“ bietet für Mozilla Firefox Nutzer auch ein Browser Add-on an. Dieses Addon integriert sich in die Browserleiste und kann durch einen einfachen Klick auf den gelben Button aktiviert werden. Hier stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Sie können entweder in einem neuen Tab direkt auf eine Seite anonym über HideMyAss surfen oder Sie surfen eine bestimmte Seite an und anonymisieren danach. Dies bleibt Ihnen überlassen. Download hier.
FlagFox
Das Flaggen Add-on für Ihren Browser zeigt immer rechts am Ende der Adressleiste das Land an wo sich der Server befindet, den Sie gerade besuchen. Klicken Sie auf die Flagge, so öffnet sich ein neuer Tab in dem Sie auf einer Karte genau sehen können wo der Server ist. Dieses kleine -aber sehr nützliche- Add-on kann Sie auf diese Weise schnell und ohne großen Aufwand vor Phishing Seiten u.ä. schützen. Hier können Sie es downloaden.

Kommentar hinterlassen